Keinen Führerschein und Gurt, dafür 1,88 Promille

Glauchau – Weil der Fahrer nicht angegurtet war, wurde am Donnerstagnachmittag ein VW auf der Talstraße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alcomattest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Autoschlüssel sichergestellt. Neben seiner alkoholischen Beeinflussung besaß der 43jährige auch keine gültige Fahrerlaubnis.