Unfallflucht aufgeklärt

Wilkau-Haßlau – Die Unfallflucht, bei der am Dienstagmittag auf der Culitzscher Straße zwei Kinder leicht verletzt wurden, ist aufgeklärt. Der unbekannte Fordfahrer hatte die beiden Jungen mit dem Außenspiegel gestreift und war anschließend einfach weiter gefahren. Durch die zielstrebige Ermittlungsarbeit des Bürgerpolizisten und der Einbeziehung des Ordnungsamtes konnte ein 68-Jähriger recht schnell als Verursacher ermittelt werden. Dieser gab jedoch an, die Kinder hätten sein Auto mit Schneebällen beworfen und dabei sogar den Außenspiegel nach innen geklappt. Einen Zusammenstoß mit ihnen wolle der Rentner allerdings nicht bemerkt haben. Dennoch muss sich der Autofahrer nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.