Klinikstreik: Arbeitgeber will verhandeln

Seit mehr als einer Woche wird an der Reichenbacher Paracelsusklinik gestreikt. Jetzt ist in den Arbeitskampf Bewegung gekommen. Nach Gewerkschaftsangaben hat der Arbeitgeber am Mittwochnachmittag Verhandlungsbereitschaft signalisiert. Am kommenden Montag wollen sich die Tarifparteien erneut zusammensetzen. Dann will die Klinikleitung ein besseres Angebot vorlegen. Bis dahin wollen die Beschäftigten an ihrem Streik festhalten. Die ver.di Mitglieder fordern eine Überleitung in den Manteltarifvertrag der Paracelsus-Kliniken, die Einführung der Entgelte und Eingruppierung analog der Paracelsus-Kliniken in Adorf/Schöneck und Zwickau mit einer Anhebung der Entgelte zwischen 13,6 und 24 Prozent sowie eine Einmalzahlung für 2012.