Schöffen gesucht – Bewerbung bis 10. April möglich

Für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 werden im Amtsgerichtsbezirk Zwickau die Schöffen und Jugendschöffen neu bestellt. Die Stadt Zwickau erstellt für die Wahl der Schöffen eine Vorschlagsliste, die alle Kreise der Bevölkerung nach Geschlecht, Alter, Beruf und sozialer Stellung angemessen berücksichtigen soll. Neben den Vorschlägen der Parteien und anderen Vereinigungen sollen auch Einzelpersonen, die für dieses Ehrenamt ein besonderes Interesse haben, sich hierfür bewerben. Sie müssen zwischen 25 und 70 Jahre alt sein, in Zwickau wohnen und die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Interessenten können sich bis 10. April beim Rechtsamt der Stadtverwaltung melden. Bewerbungen und Vorschläge werden ohne Vorauswahl dem Stadtrat vorgelegt, der im Mai über die Aufnahme in die Vorschlagslisten entscheidet. Die Wahl der Schöffen findet voraussichtlich im Oktober durch den Wahlausschuss am Amtsgericht statt.