Stadt Zwickau ehrt Gert Fröbe

Am 25. Februar 2013 würde Gert Fröbe seinen 100. Geburtstag feiern. Die Stadt Zwickau eröffnet an diesem Tag um 15 Uhr im Foyer des Rathauses eine kleine Schau mit Plakaten seiner Filme aus der Sammlung von Markus Grieb. Zusammen mit Stefan Lüsse verfasste der Dortmunder auch eine Biografie über Gert Fröbe, die in diesem Jahr erscheinen wird. Am 2. März laden die Stadt Zwickau und der Verein Alter Gasometer dann zu einem lustigen, vergnüglichen aber auch „schaurigen“ Programm ein. Im Bürgersaal des Rathauses werden die Filme „Der Räuber Hotzenplotz“ und „Es geschah am helllichten Tag“ gezeigt. Im Laufe des Jahres stehen dann weitere Veranstaltungen und Aktivitäten verschiedener Partner auf dem Programm. So wird sich auch der Zwickauer Wirtschaftsball am 27. April mit dem großen Planitzer befassen. Der Kontraste e.V. plant eine Ausstellung über Gert Fröbe in den Zwickau Arcaden. IHK und andere Einrichtungen überlegen ebenfalls, mit welchen Aktionen sie den runden Geburtstag des beliebten Schauspielers in den kommenden Monaten würdigen werden.