Vier Verletzte nach Sekundenschlaf

Oberlungwitz – Wegen Übermüdung am Steuer ist ein Mazda-Fahrer am Montagmorgen auf der B 180 in Gersdorf auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidiert der 30-Jährige mit einem BMW und landete in der Leitplanke. Der 42-Fahrer des BMW sowie drei weitere Insassen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Der Verursacher muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.