Schwerlasttransporte sorgen für Behinderungen

Auf der Autobahn 72 zwischen Zwickau und Hof wird es in den kommenden drei Nächten eng. Insgesamt vier Schwerlasttransporte bringen ab Montagabend Teile für eine Bahnbrücke nach Bayern. Gefertigt wurden die 50 bis 80 Tonnen schweren Träger in einem Zwickauer Betrieb für Sonderstahlbau. Fahrbahnteile, Längs- und Querträger sind 23 und 33 Meter lang und sechs Meter breit. Eingebaut werden sie in ein 219 Meter langes Viadukt über den Main. Die Brücke liegt auf der ICE-Bahntrasse zwischen Berlin, Erfurt und Nürnberg bei Bad Staffelstein. Bauherr ist die Deutsche Bahn AG.