Malerei von Michael Barthel im Domhof

Unter der Überschrift „Reminiszenzen“ Michael Barthel. Malerei wird am Sonntag um 11 Uhr in der Domhofgalerie Zwickau eine neue Sonderausstellung eröffnet. Michael Barthel wurde in Zwickau geboren. Heute lebt und arbeitet der Künstler, der seinen Stil selbst treffend als fantastischen oder magischen Realismus bezeichnet, in Berlin. Die Ausstellung der Galerie am Domhof zeigt bis 1. April Acryl-Malereien und Aquarelle aus seinen Arbeitskomplexen „figurale Reminiszenzen“, „magische Landschaften“ sowie „Seestücke“. Gleichzeitig wird am Sonntag die Kabinettausstellung „Zwickau – Impressionen“ von Beate Schmalfuß eröffnet. Mit dem Fotoapparat fing die Zwickauerein Beate Schmalfuß besondere Stimmungen und interessante Architekturdetails ihrer Heimatstadt ein und präsentiert diese nun in einer kleinen Ausstellung.