Wildschweine auf der Autobahn

Glauchau (Bundesautobahn 4) – Ein Mercedes-Lkw machte am Donnerstagfrüh Bekanntschaft mit einer Rotte Wildschweine. Der 47-jährige Fahrer war gegen 3:45 Uhr in Richtung Aachen unterwegs, als etwa 1,2 Kilometer vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost mehrere Wildschweine die Fahrbahn überquerten. Eines der Tiere wurde von dem Laster erfasst. Es überlebte den Zusammenprall nicht. An der Zugmaschine des Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4 000 Euro.