Zwei Pkw beschädigt und Fußgänger fast umgefahren

Zwickau – Beim Linksabbiegen von der Max-Planck-Straße zum Parkplatz eines Supermarktes stieß der Fahrer eines Skoda am Donnerstagvormittag gegen einen geparkten VW. Der 72-Jährige hielt kurz an und fuhr dann weiter auf den Parkplatz. Dabei streifte er beinah einen Fußgänger. Anschließend fuhr er in eine Parklücke und stieß gegen einen geparkten Skoda. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3.500 Euro. Der Rentner gab an, vor Fahrtantritt Tabletten eingenommen zu haben. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.