Wirtschaftsjunioren zeichnen Neuntklässler aus

Toni Göschel vom Sandberg-Gymnasium in Wilkau-Haßlau hat das Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ gewonnen. Der Schüler setzte sich gegen mehr als 300 Teilnehmer durch und darf nun im März am Bundesfinale in Karlsruhe teilnehmen. Neben Toni Göschel durften sich noch Max-Julian Weber von der Kompaktschule Zwickau und Lukas Otto vom Gymnasium „Am Sandberg über Platz 2 und 3 in der Einzelwertung freuen. Darüber hinaus konnte sich die Klasse 9 a der Internationalen Mittelschule Reinsdorf über den ersten Platz in der Klassenwertung freuen. Hier belegten die Klasse 9 a des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums sowie die Klasse 9 c des Gymnasiums „Am Sandberg die nächsten Plätze. Wirtschaftswissen im Wettbewerb ist ein Wissensquiz rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmertum, Ausbildung und Allgemeinbildung. Es wurde von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt, um Wirtschaftswissen in die Schulen zu bringen. Nach den Vorausscheiden auf Kreisebene treten die Kreissieger in einem Bundesfinale gegeneinander an. Unterstützt werden die Zwickauer Wirtschaftsjunioren bei der Durchführung schon seit mehreren Jahren durch die Sparkasse Zwickau.