Tippelt ist Bundestagskandidat der FDP

Nico Tippelt tritt für die FDP zur Bundestagswahl im September im Wahlkreis 165 Zwickau an. Die stimmberechtigten Parteimitglieder wählten den 45-Jährigen Glauchauer am Mittwoch mit 93,1 Prozent der Stimmen und ohne Gegenstimme zu ihrem Kandidaten. In den kommenden Monaten will der Kreisvorsitzende der FDP klar machen, dass die Liberalen als Korrektiv zu den anderen Parteien mehr denn je gebraucht würden, und dass sie vor allem für eine verantwortungsvolle Politik stünden. Seine Erfahrung als sächsischer Landtagsabgeordneter und Kommunalpolitiker im Landkreis Zwickau wolle er in Berlin einbringen, um die Interessen der Region im Bundestag bestmöglich zu vertreten.