Zwei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

Zwickau . Auf der Werdauer Straße, Höhe Fröbelstraße, überholte ein Autofahrer am Freitag kurz vor Mitternacht mehrere Fahrzeuge. Auf den Straßenbahnschienen geriet der 29-Jährige dann ins Schleudern, stieß gegen zwei Oberflurverteiler, streifte eine Hauswand und mehrere Mülltonnen. Danach blieb er entgegen der Fahrtrichtung stehen. Zwei 29 und 28 Jahre alte Insassen wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 9.000 Euro.