Guts wartet weiter auf Einbürgerung

Eispiraten-Nachwuchsstürmer Valeriy Guts muss weiter auf seine Einbürgerung warten. Aufgrund fehlender Einbindung in eine deutsche Nationalmannschaft und fehlender Teilnahme an einer künftigen internationalen Meisterschaft ist das Anliegen der Club-Verantwortlichen abgelehnt worden. Der Antrag geht nun in ein normales Einbürgerungsverfahren über, da Guts im Juni bereits acht Jahre in Deutschland lebt. Von deutscher Seite aus wäre dann eine Einbürgerung möglich. Abhängig ist dies allerdings von einer Zustimmung und zügigen Mitarbeit der ukrainischen Behörden.