Tourismusvereine wollen kooperieren

Aufgrund vieler Gemeinsamkeiten wollen der Fremdenverkehrsverband Altenburger Land und der Tourismusregion Zwickau e.V. kooperieren. Nachdem die Mitgliederversammlungen beider Verbände den Vorständen freie Hand bei der Erarbeitung einer Kooperationsform gelassen hatte, soll die Vereinbarung am 19. Februar im Altenburger Rathaus unterschrieben werden. Damit entsteht über Landesgrenzen hinweg eine touristische Vermarktungseinheit mit einem Mehr an Übernachtungsmöglichkeiten, Museen, Burgen, Schlössern sowie Rad- und Wanderwegen. Zu den Hauptaufgaben gehört der dauerhafte Aufbau gemeinsamer  finanzieller und organisatorischer Strukturen.