FSV spielt beim HFC

Nachdem der FSV Zwickau am vergangen Wochenende ein achtbares 1:1 im Testspiel bei Rot-Weiß Erfurt erreichen konnte, steht nun das zweite Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Mit dem Halleschen FC treffen die Ziegner-Schützlinge am Samstag auf einen weiteren Drittligisten. Anstoß ist um 13:30 Uhr im ERDGAS-Sportpark Halle. Während es für die Zwickauer erst das zweite Testspiel in diesem Winter ist, waren die Hallenser schon zweimal erfolgreich. Der HFC konnte seine beiden Vorbereitungsspiele, 2:1 gegen den VfL Wolfsburg II (Regionalliga) und 4:1 gegen FK Varnsdorf (2. Liga Tschechien) gewinnen. Das letzte Pflichtspiel zwischen beiden Mannschaften gab es im März 2008 in der NOFV Oberliga-Süd. Damals gewann der HFC vor 1.680 Zuschauern im Westsachsenstadion durch ein frühes Tor von Maik Kunze mit 1:0. Marcel Trehkopf ist der einzige aktuelle FSV-Akteur, der bei dieser Heimniederlage vor gut fünf Jahren schon mitwirkte.