Vor 85 Jahren: „Weihnachten bei den Spielzeugmachern“

Das Tagebuch des Erzgebirgszweigvereins Planitz, das von keinem Geringeren als Gert Fröbe geführt wurde, enthält neben handschriftlichen Eintragungen auch einen 85 Jahre alten Ausschnitt aus einer Planitzer Zeitung. Diese Anzeige verweist auf eine Aufführung am 14. Januar 1928 des Planitzer Zweigvereins. Der Aufführungstext („Weihnachten bei den Spielzeugmachern“) entstammt der Feder des ebenfalls in Zwickau geborenen Kurt Arnold Findeisen, dessen 130. Geburtstag und 50. Todestag in diesem Jahr begangen wird. Das Tagebuch befindet sich im Besitz des Erzgebirgszweigvereins Zwickau.