Verdacht auf Brandstiftung in Recyclingfirma

Zwickau – Aus noch nicht geklärter Ursache kam es am Donnerstag gegen 23 Uhr in der Horchstraße zum Brand in einer Recyclingfirma. In einer offenen Lagerhalle stand Elektroschrott und Technik in Flammen. Der Brandschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Da eine Straftat zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt die Kripo in diesem Fall.