Überfordert Kreisverkehr die Autofahrer?

Werdau, OT Steinpleis – Der neue Kreisverkehr scheint manchen Kraftfahrer zu überfordern. Innerhalb weniger Tage ist bereits das dritte Auto über die Mittelinsel gefahren. In der Nacht zu Freitag beschädigte ein Dacia beim Einfahren in den Kreisel einen Vorwegweiser. In der weiteren Folge rutschte der aus Richtung Lichtentanne kommende 27-Jährige bei Straßenglätte auf die Verkehrsinsel in Richtung Zwickau und kam erst am Straßenrand zum Stehen. Am Verkehrszeichen und am Pkw entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro.