Schüler starten beim Hallen-Leichtathletiksportfest

In der Sporthalle Dieselstraße findet am Samstag das traditionelle Hallen-Leichtathletiksportfest der Stadt Zwickau statt. Ab 8:30 Uhr ermitteln zunächst die Grundschüler ihre Besten. Als Einzeldisziplinen stehen der 35 m-Sprint, der Dreierhop und das Medizinballschocken auf dem Programm. Höhepunkt des Vormittagsprogramms sind die Staffellaufentscheidungen der 1. bis 4. Klassen. Ab 12:30 Uhr beginnen die Wettkämpfe der Mittelschulen und Gymnasien. Hier werden auch die schnellsten Hürdensprinter gesucht. Die erfolgreichsten 10- bis 15-jährigen Sportler des Sportfestes qualifizieren sich für den 17. Internationalen Hallen-Leichtathletik-Städtevergleich mit Teilnehmern aus sieben europäischen Staaten, der am 16. März in der Partnerstadt Dortmund stattfindet.