Ladendiebin ließ sich einschließen

Zwickau – Eine mutmaßliche Ladendiebin hat am Dienstagabend in einem Drogeriemarkt in der Inneren Plauenschen Straße Einbruchsalarm ausgelöst. In der Drogerie stellten Polizisten kurz darauf eine 25-Jährige fest, die sich nach Ende der Geschäftszeit einschließen ließ. Als sie ihre Taschen mit Waren füllte, löste sie den Alarm aus. Bei ihrer Festnahme hatte die Frau noch Diebesgut aus anderen Geschäften bei sich. Der Gesamtwert der Waren beträgt knapp 800 Euro.