Kupferdiebe am Werk

Meerane – Gleich an vier Häusern in der Geuckestraße wurden zwischen dem 4. und 8. Januar jeweils etwa 2,5 Meter lange Kupferfallrohre entwendet. Dabei entstand ein Schaden von circa 300 Euro. In der Nacht zu Dienstag schnitten Unbekannte von einer Baustelle in der Packhofstraße an die 25 Meter bereits installiertes, hochwertiges Kupferkabel ab. Der Schaden ist noch nicht bekannt.