Hochschule informiert über Studienangebot

Am Donnerstag findet der erste Hochschulinformationstag des Jahres an der Westsächsischen Hochschule Zwickau statt. Neben Informationen zum Studienangebot gibt es zwischen 9 und 13 Uhr auch Führungen durch Labore, Lehrgebäude und Wohnheime. Zentrale Informationspunkte in Zwickau sind die Aula in der Peter-Breuer-Straße und der August-Horch-Bau auf dem Scheffelberg-Campus, wo Interessenten auch den Fahrsimulator (Bild) testen können. Auch die Außenstellen in Schneeberg (Angewandte Kunst), Reichenbach (Textil- und Ledertechnik, Architektur) und Markneukirchen (Musikinstrumentenbau) können ebenfalls besichtigt werden. An allen Standorten steht den Besuchern eine Vielzahl von Laboren, Werkstätten und Lehrgebäuden offen. Darüber hinaus gibt es Schnuppervorlesungen und Infovorträge. Für Interessenten, die mit dem Zug nach Zwickau anreisen, wird ein kostenloser Shuttle-Service zwischen dem Hauptbahnhof (Abfahrt Bahnhofsvorplatz) und dem Campus in der Innenstadt eingerichtet. Zwischen dem Campus Innenstadt und der Scheffelstraße können Gäste zudem kostenfrei mit der Straßenbahn pendeln. Tickets dafür gibt es an den Ständen der Studienberatung an den zentralen Infopunkten.