Mit 2,34 Promille entgegen der Einbahnstraße

Werdau, OT Steinpleis – Volltrunken war die Fahrerin eines BMW am Montagvormittag auf der Hauptstraße unterwegs. Als die 40-Jährige entgegengesetzt der Einbahnstraße nach rechts in die Schillerstraße abbiegen wollte, kam sie zu weit nach links. Obwohl sie dabei einen VW Golf streifte und ein Verkehrsschild gerammt hatte, setzte sie ihre Fahrt unbeirrt fort. In der Schillerstraße stoppten Polizisten den BMW. Bei der Kontrolle konnte die Fahrerin den Worten der Beamten kaum folgen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,34 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro.