Einbruch beobachtet – zwei Täter gestellt

Zwickau – Nach einem Zeugenhinweis konnte am Mittwochmorgen ein mutmaßliches Diebespärchen auf frischer Tat gestellt werden. Eine Anwohnerin der Äußeren Plauenschen Straße hatte bemerkt, wie zwei Personen in einen Keller einbrachen und eine dritte „Schmiere“ stand. In einem Hinterhof konnten Polizeibeamte dann einen 27-Jährigen und eine 25-Jährige mit mutmaßlichem Diebesgut, unter anderem zwei Mountainbikes stellen. Die „Schmiere“ stehende dritte Person entkam unerkannt in Richtung Kino. Nach entsprechenden Überprüfungen konnten die gestohlenen Gegenstände den rechtmäßigen Eigentümern zum Teil bereits zurückgegeben werden.