Silvester mit Scala & Kolacny Brothers

Mit fulminant dargebotenen Popsongs will Belgiens berühmtester Mädchenchor am Silvesterabend die Besucher der Zwickauer Stadthalle verzaubern. Die Geschichte der Scala & Kolacny Brothers ist wahrhaftig eines der schönsten Märchen der jüngeren Musikgeschichte. Die Brüder Steven, ein klassischer Pianist, und Stijn, ein Dirigent und Chorleiter, haben ihren belgischen Mädchenchor zu einem mittlerweile international bekannten Phänomen gemacht: Engelsgleiche Frauenstimmen adaptieren bekannte Pop- und Rocksongs, wie beispielsweise Metallicas „Nothing Else Matters“ über Coldplays „Viva La Vida“, Peter Gabriels „Solsbury Hill“, Nirvanas „Lithium“ bishin zu Leonard Cohens „Suzanne“ und der alten Hippe-Hymne „California Dreamin'“ von The Mamas & The Papas“. Das Zwickauer Silvesterkonzert beginnt um 18 Uhr, um 17 Uhr ist Einlass.

Unter der Hotline (0375)28 99 100 verlost TeleVision Zwickau 3 x 2 Freikarten.