Vorzeitige Bescherung für Diesterwegschule Werdau

Die Sanierung der Werdauer Diesterwegschule rückt in greifbare Nähe. Am Freitag wird Thomas Rechentien in der Mittelschule in Werdau-West erwartet. Mit dem Abteilungsleiter des Kultusministeriums soll auch ein Fördermittelbescheid über rund 2 Millionen Euro eintreffen. Damit kann die rund 5 Millionen teure Baumaßnahme im kommenden Jahr beginnen. Ein Baustart ist jedoch erst möglich, wenn die baufachliche Prüfung durch das Landesamt für Steuern und Finanzen abgeschlossen ist. Dies ist Grundlage für die anschließenden Ausschreibungen und Vergaben der umfangreichen Aufträge.