Betrunken Kinder abgeholt

Werdau OT Leubnitz – Wegen seiner unsicheren Fahrweise fiel ein Audi am Dienstagnachmittag auf der Schulstraße auf. Eine Zeugin verständigte daraufhin die Polizei. Die 44-jährige Autofahrerin hatte erst ein Kind aus dem Kindergarten, ein weiteres kurz danach an der Sporthalle abgeholt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.