Auswärts in Hannover – Heimspiel gegen Bietigheim

Die Eispiraten Crimmitschau wollen am Wochenende wieder punkten. Am Freitag fahren die Westsachsen erstmals in dieser Saison nach Hannover. Bei den Indians wollen sich die Westsachsen möglichst für die hohe Niederlage beim letzten Aufeinandertreffen im Sahnpark revanchieren. Die Gastgeber zogen in fünf der letzten sechs Begegnungen den Kürzeren und werden ebenfalls alles auf Sieg setzten. Belegen die Crimmitschauer derzeit den 8. und damit letzten Playoff-Platz in der Tabelle, versuchen die Indians den Anschluss an diesen Rang nicht zu verlieren. Derzeit haben die Gastgeber aus Hannover eine Partie mehr als die Eispiraten bestritten, aber dennoch schon neun Punkte Rückstand. Am Sonntag kommt es dann zum Showdown mit dem derzeitigen Tabellenführer. Zum „Weihnachtsspektakel“ werden um 17 Uhr die Bietigheim Steelers im Sahnpark erwartet. Unterstützt von zahlreichen Fans wollen die Eispiraten den Heimvorteil nutzen, um den zweiten Sieg gegen die Steelers vor eigener Kulisse zu feiern. Gelingt dies, wäre es zugleich die Revanche für die herbe Niederlage, die die Westsachsen in Bietigheim erlebten.