ASTORIA präsentiert Kino in HFR-Technologie

Im Zwickauer CineStar Astoria hat die HFR-Technologie Einzug gehalten. Durch den Betreiber Kieft & Kieft Filmtheater Sachsen GmbH wurden alle sieben Kinosäle in den letzten beiden Wochen komplett digitalisiert. Damit können die Besucher künftig in drei Sälen 3D schauen. Mit „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise 3D“ steht seit Donnerstag der erste Film in High Frame Rate (HFR= Hohe Bild Rate) im Spielplan. Eine völlig neue Technologie verspricht noch schärfere und brillantere Bilder. In einem Film-Projektor, egal ob mit 35mm-Film oder digital, werden pro Sekunde 24 Bilder aufgenommen und auch projiziert. Die HFR wurde als digitale Technologie speziell für die Wiedergabe in 3D entwickelt. Die High Frame Rate nimmt digital 48 Bilder auf, die doppelt so schnell wie die herkömmliche Bildzahl pro Sekunde wiedergegeben werden können.