De Krippelkiefern in Lichtentanne

Mit ihrem Adventsprogramm „Schlimmer geht’s immer“ gastiert die erzgebirgische Kultband „De Krippelkiefern“ am Samstag, 20 Uhr, im Kulturzentrum Sankt Barbara in Lichtentanne. Auf ihren Konzerten begeistern die vier Hobbymusikanten durch ehrlichen, höchsten körperlichen Einsatz, der bisweilen an Selbstzerstörung grenzt und vom Publikum meist als Spielfreude interpretiert wird. Musikalisch passt die Bande von Exil -und Randerzgebirgern in jede Schublade, solange man diese nicht zumacht. Dann könnte es klemmen und am Ende schauen nur noch schonungslos ehrliche erzgebirgische Texte heraus. Auf dem Weg zum Olymp der Volksmusiker werden sie von zahlreichen Gastmusikern fernab jeglichen Konsums begleitet. Neben den Titeln der „neien“ CD kommen in Lichtentanne natürlich auch die alten Hits nicht zu kurz.