Arbeitsagentur und Jobcenter bescheren Tafekinder

Die Mitarbeiter von Arbeitsagentur und Jobcenter haben das dritte Jahr in Folge Weihnachtsgeschenke für die Kinder der Zwickauer Tafel gesammelt. Insgesamt 82 Präsente kamen zusammen. Spielsachen, Kleidung, Süßigkeiten, Kosmetik, Gutscheine für Kinobesuche oder Ausflüge ins Fastfood-Restaurant für die 350 Tafelkinder werden nun von Projektleiter Ralf Hutschenreuter verpackt. Die Bescherung findet dann in der kommenden Woche statt. Eine weitere Spende der Zwickauer Arbeitsagentur geht in diesem Jahr an das SOS-Kinderdorf Sachsen. 150 Euro sollen noch vor Weihnachten in Rottmannsdorf übergeben werden.