Verfolgungsfahrt endet im Schnee

Zwickau/ Hirschfeld – Auf der Körnerstraße flüchtete ein Honda-Fahrer am Samstagmorgen gegen 4:15 Uhr vor einer Polizeikontrolle. Der 47-Jährige raste über die Lengenfelder Straße weiter über die Mitteltrasse in Richtung Autobahn. In Höhe der Anschlussstelle Zwickau West bog er nach rechts in Richtung Irfersgrün ab. Nachdem sich das Auto am Gasthof Voigtsgrün im Schnee festgefahren hatte, setzte der Fahrer seine Flucht zu Fuß fort. Wenig später konnte er gestellt werden. Der 47-Jährige besitzt keine Fahrerlaubnis, die Kennzeichen am Honda waren ungültig und mit gefälschten Plaketten versehen. Im Kofferraum wurden zwei große Kanister mit Diesel gefunden, die der Mann in Zwickau entwendet hatte. In seiner Garage wurden weitere Kanister mit Diesel und Diebesgut von einer anderen Straftat aufgefunden. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020 zu melden.