Ersatzgeschwächter BSV mit souveränem Heimerfolg

In der 2. Handball-Bundesliga der Frauen hat der BSV Sachsen am Samstag einen 33:21-Heimsieg über die SG Kirchhof gefeiert – und das, obwohl Trainer Norman Rentsch auf nicht weniger als sieben Stammkräfte verzichten musste. Der Ersatz aus der 2. Mannschaft fügte sich aber nahtlos ein und trug wesentlich zu der starken kämpferischen Leistung des gesamten Teams bei. Auch Torhüterin Nele Kurzke hielt bravourös. Bereits zur Pause lagen die Gastgeber mit 18:12 in Führung. Mit sechs Treffern war Claudia Stein erfolgreichste Torschützin bei den Zwickauerinnen.