Einbrecher durchwühlen 12 Büros

Zwickau – Einbrecher drangen in der Nacht zum Montag in 12 Büros der Westsächsischen Hochschule ein. Wie die Unbekannten in das Gebäude an der Schillerstraße gelangten, ist bislang noch unklar. Betroffen sind die Büros des Lehrstuhls für Sprachen und Technik. Zur Höhe des Stehlschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Dazu bemötigt die Polizei noch Aufstellungen zu eventuellem Diebesgut. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.