2. Berufsplanspiel der Humboldtschule

49 Schüler der Zwickauer Humboldtschule nutzten am Donnerstag und Freitag das von Schulsozialarbeiterin Henrike Tröger im Freizeitzentrum Marienthal organisierte „2. Planspiel zur Berufserkundung und Lebensplanung“ für ihre Vorbereitung auf den Einstieg ins Berufsleben. Ähnlich wie beim „Speed-Dating“ konnten die Neuntklässler bei verschiedenen Arbeitgebern Bewerbungsmappen vorlegen und sich in einem Probe-Bewerbungsgespräch für Berufe wie Sozialversicherungsfachangestellte, Drogist, Bankkaufmann, Maler, Raumgestalter, Erzieher, Industriemechaniker und Kfz-Mechatroniker bewerben.