Stadtmission stoppt Projekt „Grüner Hof“

Die Diakonie Stadtmission Zwickau hat das Projekt „Grüner Hof“ vorerst auf Eis gelegt. Grund ist die aktuelle Kostenentwicklung. Nach Angaben von Direktor Rolf Schlagmann würden die derzeit vorliegenden Angebote der Baufirmen die Planungen bei Weitem übersteigen. Im November 2011 bewegte sich das Projekt bei einem Gesamtumfang von rund 5 Millionen Euro. Die nun zu erwartenden Steigerungen seien nicht mehr aufzufangen. Es werde nun in Zusammenarbeit mit den Verantwortungsträgern alle Möglichkeiten geprüft Teile des Konzeptes in anderer Form am Standort zwischen Humboldt- und Saastraße umzusetzen. Mit dem Begegnungskonzept „In Gemeinschaft leben“ wollte die Diakonie den Stadtteil bereichern und die Arbeitsgebiete der Stadtmission in einem Projekt beispielhaft zusammen führen.