Klares Nein zum Sondergebiet an der Reichenbacher Straße

Auf einer Informationsveranstaltung der IHK haben Zwickauer Händler, Gastronomen, Wirtschaftsförderer und Fraktionsvertreter am Mittwoch ihre Bestürzung zum geplanten Sondergebiet Einzelhandel an der Reichenbacher Straße/Olzmannstraße geäußert. Angesichts eines zunehmenden Leerstandes in der Innenstadt sei es unverständlich, weshalb das Gebiet überhaupt benötigt werde. Das Vorhaben stehe im klaren Widerspruch zu einem Ratsbeschluss vom April 2011. Das damals verabschiedete Einzelhandelskonzept hatte das Stadtzentrum und zehn zentrale Versorgungsbereiche für schutzwürdig erklärt. Die Reichenbacher Straße/Olzmannstraße gehört nicht dazu. Die betroffenen Händler wurden aufgerufen ihr Veto einzulegen, die Stadträte das beschlossene Handelskonzept umzusetzen.