Motorräder verbrannt

Neukirchen OT Lauterbach – Im Anbau seines Eigenheimes bemerkte ein 38-Jähriger am Mittwochabend ein Feuer. Als der Eigentümer den Brand löschen wollte, erlitt er eine Rauchgasvergiftung und musste im Krankenhaus behandelt werden. Durch die Feuerwehr konnten die Flammen gelöscht werden. Zur Brandursache und Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Drei Motorräder wurden jedoch komplett zerstört.