Theater beendet Spielpause

Mit der „Komödie im Dunkeln“ setzt das Theater Plauen-Zwickau am 25. Februar den Spielbetrieb fort. Grund für die dreiwöchige Pause war ein Freizeitausgleich der Mitarbeiter. Neben dem Stück von Peter Shaffer stehen am 26. Februar ein Ballettabend, am 1. März das 5. Sinfoniekonzert und im Musiktheater am 2. März der Maskenball von Giuseppe Verdi auf dem Programm. Zuvor führt das Schauspielensemble am 26. Februar „Emil und die Detektive“ in der Alten Oper Erfurt auf. Die nächste Premiere findet in Zwickau am 9. März mit Tennessee Williams „Endstation Sehnsucht“ statt. Die Kasse hat ab 20. Februar wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Der Online-Verkauf ist jederzeit möglich.