Gedenktafel von ehemaligen RAW-Gelände verschwunden

Auf dem ehemaligen RAW-Gelände in Marienthal ist es erneut zu Einbrüchen und Sachbeschädigungen gekommen. Nach Angaben des Eisenbahn-Fördervereins Westsachsen Ostthüringen „Friedrich List“ wurde darüber hinaus eine Gedenktafel am ehemaligen Batterieraum demontiert. Die Inschrift erinnerte an einen Treffpunkt deutscher Antifaschisten mit Kriegsgefangenen und Internierten aus der damaligen Sowjetunion in den Jahren 1942 bis 1945. Die Mitglieder des Vereins haben die Stadt Zwickau aufgefordert, umgehend Strafanzeige zu stellen und für Sicherheit auf dem Gelände zu sorgen. Außerdem wird das Anbringen einer neuen Tafel an der Gedenkstätte gefordert.