Zwei Unfälle kurz nacheinander

Zwickau OT Mosel – Auf der B 93, ca. 2 Kilometer nach dem Ortsausgang Zwickau, ereigneten sich am Dienstag gegen 21 Uhr in kürzester Zeit zwei Unfälle. Ein 27-Jähriger war mit seinem Audi A3 auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit der Mittelleitplanke kollidiert. Danach blieb der A 3 quer zur Fahrbahn stehen. Ein 52-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und rutschte mit seinem Ford Transit in den Audi. Dabei wurde die 24-jährige Beifahrerin des Audi leicht verletzt. An beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Kurz danach übersah eine 45-jährige Seat-Fahrerin eine Warnblinkanlage und wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei stieß sie mit einem Honda Civic zusammen. Hier beträgt der Sachschaden 4.000 Euro.