Sachbeschädigung in Schwerathletikhalle

Werdau – In den frühen Nachmittagsstunden des Dienstags sind die in der Schwerathletikhalle in der Kranzbergstraße ausgelegten Läufer bzw. Sportmatten in noch unbekanntem Ausmaß beschädigt worden. Ein Mann hatte eine bislang unbekannte Flüssigkeit auf die Matten geschüttet. In Auswertung der Videoüberwachung konnte ein 59-Jähriger als mutmaßlicher Täter ermittelt werden. Der Mann muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.