Zweistelliger Sieg beim Kreisoberliga-Spitzenreiter

In einem weiteren Testspiel kam der FSV Zwickau am Samstagnachmittag zu einem deutlichen 10:0-Erfolg beim VfB Glauchau. Auf dem beräumten, aber äußerst glatten Kunstrasenplatz des Kreisoberliga-Spitzenreiters konnten sich bei den Gästen neun verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen. Andre Luge eröffnete bereits nach vier Minuten den Torreigen. Bis zur Pause fielen fünf weitere Treffer für den Oberligisten. In den zweiten 45 Minuten sorgten Wölfel, Troschke, Hölzel, Kellig für den zweistelligen Endstand.