Schnitz- und Klöppelausstellung in Cainsdorf

Vom 11. bis 26. Februar findet in der Grundschule Cainsdorf eine Schnitz- und Klöppelausstellung statt. Die Mitglieder des 1934 gegründeten Schnitzvereins haben sich schon lange auf diesen Höhepunkt im Vereinsleben vorbereitet. Besondere Hingucker sind die Waldpyramide des 86-jährigen Fritz Seifert sowie die geschnitzten Zwickauer Bergleute vom Leiter des Kinderzirkels, Gunter Weiß. Herzstücke der Ausstellung sind der bewegliche Märchenberg und das bewegliche Bergwerkmodell von 1885. Zu den Neuheiten gehören eine vierspännige Turnierkutsche, eine Blaskapelle aus der Zeit August des Starken und Schwibbögen mit beweglichen Bergwerksmotiven. Ergänzt wird die Ausstellung mit sehenswerten  Klöppelarbeiten. Die Cainsdorfer Klöpplerrinnen blicken 2012 auf ihr 25-jähriges Bestehen zurück.