Hochschulbibliothek wird Anlaufstelle für Kinder in Not

Seit diesem Montag ist die Hauptbibliothek der Westsächsischen Hochschule Zwickau ein offizieller Hilfepunkt für Kinder in Notsituationen. Zu erkennen ist die Anlaufstelle durch das gelbe Hilfepunkt-Symbol im Eingangsbereich. Nach Angaben des Kreisjugendamtes gibt es in Zwickau derzeit rund 60 solcher Hilfepunkte. Neben zahlreichen Geschäften und Kirchen gehört auch das Rathaus zu den Anlaufstellen für hilfsbedürftige Kinder. Durch die längere Öffnungszeit kommt der  Hochschulbibliothek eine besondere Bedeutung zu. Die Jungen und Mädchen finden hier bis 22 Uhr einen Ansprechpartner. Weitere Informationen zum Hilfepunkt-Projekt gibt es unter www.landkreis-zwickau.de.