Buchpräsentation im Landgericht

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zwickauer Gespräche“ wird am Dienstag das neue Buch von Edmund Käbisch im Landgericht präsentiert. Unter dem Titel „Politisch Verfolgte in der DDR“ hat der Autor Materialien und Kopiervorlagen für den Geschichts-, Ethik- und Religionsunterricht zusammengetragen. Siegfried Reiprich von der Stiftung Sächsischer Gedenkstätten wird das Werk vorstellen und die Buchbesprechung moderieren. Die Geschwister Dominik (Klavier) und Jonathan (Cello) Hofmann sorgen für den musikalischen Rahmen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Saal 241 des Justizgebäudes Zwickau, Platz der Deutschen Einheit 1. Im Anschluss ist Gelegenheit, mit dem Autor zu diskutieren.