Hotel nach Brand evakuiert

Mülsen, OT Niedermülsen – Wegen eines Brandes musste am Donnerstagabend ein Mülsener Hotel evakuiert werden. 23 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Sie mussten in eine andere Unterkunft ausweichen. Der Schwelbrand, der vermutlich durch eine achtlos weggeworfene Zigarette verursacht wurde, hatte  in dem Gebäude an der Niedermülsener Hauptstraße  für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Angaben zur Höhe des Schadens liegen derzeit noch nicht vor.