ZEV reicht Parkplatzeinnahmen weiter

Die Zwickauer Energieversorgung spendet die Einnahmen aus der Vermietung ihrer Mitarbeiterparkplätze im vergangenen Jahr. Das Unternehmen stockte den Betrag um 25 Prozent auf. Insgesamt gibt die ZEV damit 5100 Euro an soziale Projekte und hilfsbedürftige Menschen. Je 1700 Euro gehen an den Ziegenhof Eckersbach, das Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes und an das Niederplanitzer Handwerkerhaus für notwendige Sanierungsarbeiten. Mit den Spenden möchte das Unternehmen die Vereine bei ihren vielfältigen Tätigkeiten unterstützen und einen Beitrag leisten. Engagierten Helfern soll ein angemessenes Umfeld für ihre tägliche Arbeit mit den schwächer gestellten Menschen der Gesellschaft geschaffen werden.