Kran zertrennt Stromleitungen

Zwickau, OT Marienthal – Ein Laster hat am Mittwochmorgen den gesamten Verkehr auf der Marienthaler Straße zum Erliegen gebracht. Zudem waren zeitweise knapp 35 Haushalte ohne Strom. Auslöser des Unglückes war der Kran des Lkw. Der 33-jährige Fahrer vergaß bereits in der Geschwister-Scholl-Straße den Ladearm wieder ganz einzufahren. Zunächst kappte der Ausleger eine 1.000 Volt-Stromleitung, wenig später riss er auf der Marienthaler Straße Teile der Straßenbahnoberleitung aus der Verankerung. Der Schaden beläuft sich auf knapp 11.000 Euro.